PAGINA DOMESTICA BIBLIOTHECÆ MVNERIS NVPTIALE FRAXERNE ET ALIARVM
SERVÆ SVMVS

 

Die BMNF ist eine Studienbibliothek mit Schwerpunkt Anthroposophie. Sie besteht aus Büchern und Heften, Karten, Mappen, Zeitschriften und Gerätschaften an mehreren Standorten im Vorarlberger Rheintal. Seit 1987 bauen einige von uns diese Sammlung gemeinsam auf. Aus dem Zusammentragen entstand allmählich eine ansprechende kleine Fachbibliothek.

> opera erlaubt nun, die aktuellen Bestände der BMNF sowie dreier anderer Kleinbibliotheken einzusehen, nämlich der des Columban-Zweiges, Bregenz (area Columbana) und zweier privaten (areæ BCM und BMCM), die auch eine bescheidene CDiskothek (area CompactDisks) und Videothek (area Videos) einschliessen.

> personae wiederum gibt, soweit auffindbar, Auskunft über die Lebenseckdaten vieler Menschen, die für BMNFetal aus verschiedenen Gründen erwähnenswert sind, eben nicht nur Schriftsteller/innen, sondern auch Persönlichkeiten aus Kunst, Religion, Wissenschaft, sogar aus Geschichte und Politik.

> loci schliesslich öffnet eine geographische Datenbank, welche Plätze von allgemeinem (z.B. Geburts- und Todesorte) oder geschichtlichem Interesse sowie deren Umfelder einordnen hilft, aber auch alle Staaten der Erde auflistet.

Alle Daten lassen sich nach bestimmten Kriterien reihen oder nach unterschiedlichen Disziplinen gruppieren. Und um ein wenig gegen den Internetstrich zu bürsten, haben wir uns für eine leicht zu durchschauende lateinische Benutzerführung entschieden. Bei Unklarheiten kann die Box latina als Übersetzungshilfe betätigt werden, die Box breuia als Abkürzungsverzeichnis. Die auxilia bieten umfangreiche Hilfe an. Bei aller Sorgfalt können wir jedoch KEINE GEWÄHR für Aktualität oder Richtigkeit einzelner Datensätze übernehmen.

Wollen Sie nachforschen? Oder nur ein wenig herumstöbern? Lassen Sie sich von der Vielfalt anregen! - Wir sammeln weiter: etwa jeden Monat wird der aufgefrischte Datenbestand ins Netz gestellt. Hier geht es um ein "work in progress".